Logo BAG MUSIK 800

Logo PHNOE 2016

BMBWF Logo srgb01

2018 11 18 │ Leben im All

30. Musicalprojekt an der Musikmittelschule Innsbruck

Jeweils vor vollem Haus gingen in der Woche vom 16. bis zum 23. November 2018 insgesamt 10 Vorstellungen des mittlerweile 30. Musicalprojektes an der Musikmittelschule Innsbruck mit großem Erfolg über die Bühne. Nach engagierter Probenarbeit begeisterten die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen die zahlreich erschienenen Ehrengäste, Eltern, Verwandten und Freunde sowie mehr als 1400 Schulkinder aus Innsbruck und Umgebung mit dem Musical „Leben im All“. Im Mittelpunkt dieser unterhaltsamen Zeitreise quer durch die Galaxie stand eine bezaubernde Geschichte rund um Sonne, Planeten, Sternschnuppen und Kometen, gewürzt mit mitreißenden Songs und schwungvollen Tänzen. Einen großen Auftritt lieferte unter anderem das große schwarze Loch, das sich im Laufe der Geschichte vom gefürchteten Bösewicht in einen glücklichen Stern verwandeln durfte.

Für Furore bei den einzelnen Vorstellungen sorgte neben den Schauspielern und Sängern das sehr gut besetzte Schülerorchester, das sämtliche Lieder und Tänze souverän begleitete. Ebenso ernteten die liebevoll gestalteten Kostüme und das eindrucksvolle Bühnenbild mit zahlreichen Lichteffekten viel Lob vom begeisterten Publikum.

2018 11 Ibk IMG 9672

2018 11 Ibk IMG 9995

2018 09 18 │ Musik-NMS Saxen

Gelungener Live-Auftritt für den Chor der Musikmittelschule Saxen

Am 18. November 2018 wurde dem Chor der Musikmittelschule Saxen die Ehre zuteil, die Festveranstaltung anlässlich 100 Jahre Oberösterreich musikalisch zu umrahmen. Nach den Feierlichkeiten vor dem Landhaus wurde ab 10.30 Uhr die Festsitzung des Oberösterreichischen Landtages im Steinernen Saal live im ORF übertragen. Der Anlass-Chor, bestehend aus 31 Sängerinnen und Sängern, sorgte mit den Darbietungen „Heal the world“, „Look at the world“, der Europa- und der Landeshymne für eine festliche Stimmung. Nicht nur für die jungen Künstlerinnen und Künstler, sondern auch für die beiden Chorleiterinnen Anna Fischer und Lisa Maria Fischer war der Live-Auftritt eine Premiere.

2018 09 saxen1

2018 09 saxen3

2018 05 04 │ Musik-NMS Blindenmarkt: Schuljubiläum

Fantastische Reise ins Nimmermehrland zum Schuljubiläum

Die Musikmittelschule Blindenmarkt feierte das 25-jährige Schuljubiläum mit einem neuen Musical.

Die Aufregung war groß. Nachdem gut 80 Schüler der Musikmittelschule Blindenmarkt eigentlich seit Schulbeginn auf den großen Moment hingearbeitet hatten, wurde am 4. und 5. Mai 2018 Musiktheater vom Feinsten gespielt. Bei vier Aufführungen des Musicals „Die fantastische Reise ins Nimmermehrland“ in der neuen Ybbsfeldhalle konnte die Musik-NMS Blindenmarkt zu ihrem 25- jährigen Schuljubiläum insgesamt fast 2000 Besucher begrüßen.

„Mit den Vorbereitungen haben wir vor einem Jahr begonnen“, erzählt Direktor Manfred Pirker. Das beeindruckende Orchester und das tolle Bühnenensemble wurde von den Schülern gestellt, aber auch bei Bühnentechnik und den Kulissen legten die jungen Talente Hand an. Das Stück selbst war genau für die Altersgruppe der Zehn- bis 14-Jährigen konzipiert. Geschichte, Geografie und Musikkultur der USA spielten eine Hauptrolle. Die Handlung der fantastischen Reise ließ der Autor Wolfgang Wagner aber im malerischen Blindenmarkter Auseen-Gebiet mit einem Jugendmusikfestival starten. Bekannte flotte Musiknummern aus den verschieden Jahrzehnten und eine Story, die in die verschiedenen US-Städte entführt und etwas an Peter Pan erinnerten rissen das Publikum zu frenetischem Applaus hin.

Herzlichen Glückwunsch dem gesamten Team der Musik-NMS Blindenmarkt mit Helga Böhm, Stefanie Greigeritsch, Sabine Riegler, Franz Kronsteiner, Liselotte Fellnhofer, Danila Menk, Gabriele Prömmer, Ulrich Schmalzl und Direktor Manfred Pirker und natürlich den großartigen Schülerinnen und Schüler der Musik-NMS Blindenmarkt. Ihr habt euch mit diesen Darbietungen das schönste Geburtagsgeschenk selber gestaltet. Weiterhin so viel Schwung und Engagement, denn „Singen und Musizieren öffnet die Herzen der uns anvertrauten Schülerinnen und Schüler".

2018 05 Nimmermehrland 5478

2018 05 Nimmermehrland 5954 

2018 05 Nimmermehrland 5725

2018 05 Nimmermehrland 5777

2018 09 │ Singende, klingende Schule 2018

Qualitätsprädikat „Singende, klingende Schule 2018“

Bereits zum dritten Mal konnten sich Schulen aus dem Land NÖ bewerben zur Verleihung des Qualitätsprädikats „Singende, klingende Schule“. Erfreulich, dass fast alle Musikmittelschulen des Landes eingereicht haben. Zum ersten Mal wurden Schulen, die zum dritten Mal das Prädikat in Urkundenform erreicht haben, mit einer Schulplakette Ende Mai in St.Pölten ausgezeichnet. Auch darunter wieder sehr viele Musikmittelschulen. Bildungsdirektor Mag. Johann HEURAS wies einmal mehr in seiner Rede auf den besonderen Umstand hin, dass es die PädagogInnen sind, die über die Musik sehr viel Positives bei den Kindern auslösen können. Der Schulchor der MusikNMS Blindenmarkt überzeugte mit Ausschnitten aus ihrem Musical „Nimmermehrland“. Herzlichen Dank an unsere Kollegen Gabi Prömmer und Uli Schmalzl aus Blindenmarkt. Danke auch an FI Mag. Andreas Gruber (Bild) und Erhard Mann für die tolle Organisation, Präsentation und Moderation der Veranstaltung.


2018 09 SingKlingSchule FIGruber

2018 05 05 │ chorissimo!

chorissimo! - Niederösterreich singt 2018

NÖ Schul- und Jugendchöretreffen „Junge Stimmen aus allen Richtungen“
Samstag, 5. Mai 2018 im Auditorium Schloss Grafenegg, 11.00 Uhr & 16.00 Uhr

„Singen öffnet die Herzen der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen“ konnte man auch bei chorissimo 2018 deutlich spüren. An die 2000 Teilnehmer/innen im Publikum und auf der Bühne verbreiteten bei den zwei Veranstaltungen im Auditorium Grafenegg eine tolle und einzigartige Stimmung. Die großartigen Beiträge der 26 Schul- und Jugendchöre quer durch alle Schularten mit ihren ausgezeichneten Chorleiter/innen, die hervorragende Stageband, die Singanimateure und die Modertoren waren der mitreißenden Atmosphäre sehr zuträglich. Das Applausometer, mit dem die Intensität des jeweiligen Applauses optisch und akustisch für jeden einzelnen Chor gemessen wurde, war besonders motivierend. Jener Chor mit dem deftigsten Applaus durfte seinen musikalischen Beitrag nochmals zum Besten geben. Am Vormittag überzeugte hier der Klassenchor der 2c des BRG/BORG St. Pölten das Publikum am meisten und am Nachmittag der Amerikanische Gastchor „The Schilling Singers“. Die Chöre waren dazu unter dem Motto „Bring your friends and family“ herzlich eingeladen sich einen Fanclub zu organisieren und diesen mitzubringen.

2018 05 chorissimo

Im Vorfeld wurde vom Projekt Stimmbogen Niederösterreich „Coaches on tour“ den Schulchören angeboten, sich von erfahrenen Chorleitern vor Ort mit vielen praktischen Tipps beraten zu lassen, welches mit 50 % der 25 teilnehmenden Chöre gut in Anspruch genommen wurde.

2018 05 chorissimo 01

An dieser Stelle nun nochmals ein großes Kompliment allen Chören mit Ihren Chorleiter/innen für das großartige Engagement sowie die ausgezeichneten und kreativen musikalischen Beiträge, welche einmal mehr die tollen musikalischen Leistungen an Niederösterreichs Schulen unter Beweis stellen. Auch allen Kooperationspartnern – dem Landesjugendreferat NÖ, dem Landesstudio ORF NÖ, dem Stimmbogen NÖ, dem Projekt Jugend musiziert für Jugend und der Chorszene NÖ ein herzlichen Dankeschön für die ausgezeichnete und konstruktive Zusammenarbeit.

Möge dieser Tag auch allen verantwortlichen Entscheidungsträgern an den Pädagogischen Hochschulen und in der Bildungspolitik einmal mehr die Bedeutung und den Stellenwert des Singens in der Schule im Allgemeinen und des Chorgesangs im Besonderen gerade in der digitalisierten Welt von heute aufzeigen.

Sowohl Bildungsdirektor Mag. Johann Heuras als auch unsere neue Bildungs- und Jugendlandesrätin Christiane Teschl-Hofmeister hoben diesen wichtigen Stellenwert des Chorgesangs an Schulen hervor, weil das Singen eine grundlegende analoge Kulturtechnik des Menschen darstellt. Die menschliche Stimme ist ja jenes Instrument, das alle mit sich tragen und das gemeinsame Singen fördert stark die Persönlichkeit sowie die Kreativität des Menschen und ist das beste (Haus)mittel für das Erlangen von sozialer Kompetenz! Und ein Sprichwort sagt so schön „Singen spült den Staub von der Seele!“

Genießen Sie die stimmungsvollen Bilder, die den oben angeführten Text noch untermauern sollen:
chorissimo 2018 - Konzert 1
chorissimo 2018 - Konzert 2



Erhard MANN, Landeskoordinator MUSIKPÄDAGOGIK NÖ
ZSK    |    BAG-BILD    |    BAG-TIS    |    BAG-WERKEN